Schlagwort-Archive: geheimes deutschland

teutonicus philosophus

„im wasser lebt der fisch, die pflanzen in der erden, der vogel in der luft, die sonn im firmament. der salamander muß im feur erhalten werden: und gottes herz ist jakob böhmens element.“ angelus silesius „Man kann nicht umhin, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

welle, wolke, flamme

drei dinge gibt es, die welle, die wolke und die flamme, die schlüssel zu allen formen sind. daher hat es auch immer liebenswerte kabbalisten gegeben, die gern auf jede gesellschaft verzichteten, wenn sie nur in guter ruhe in das wasser, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

zaubersprueche

heinz Schlaffers geistersprache erzaehlt von der geburt der lyrik aus dem kultischen – und dessen verlust. wie immer verzichtet der autor auf fachjargon und strebt nach klarheit und luziditaet. hier kann man ein interview mit schlaffer hoeren: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/literatur/1801433/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

gottes buch

‚die welt ist ein grosses wunder. Siehe du blinder mensch, ich will dir’s zeigen: gehe auf eine wiese. tue deine augen auf und gehe zu einem baum und siehe den an und besinne dich. du wirst kein buch finden, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

’schliess aug und ohr fuer eine weil‘

friedrich gundolf (* 20. juni 1880 in darmstadt; † 12. juli 1931 in heidelberg), der eigentlich friedrich leopold gundelfinger hiess, gehoerte zu seiner lebenszeit zu den einflussreichsten und bekanntesten germanisten deutschlands. sogar der spaetere propagandaminister joseph goebbels soll bei ihm, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

patria mia

  „…zeigen, wo heute wie damals jenes deutschland steht, das, leider, noch immer ein geheimes ist“ (aus benjamins entwurf eines vorwortes). das buch erschien 1936 in der schweiz.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

wie fremdlinge

  Wolf Biermann: Wissen Sie was, Sie hätten eigentlich mich nicht anrufen sollen in dieser Frage! Sie hätten den Hölderlin anrufen sollen, Mensch! Hölderlin sitzt doch im Turm. Moderator: In Tübingen. Biermann: In Tübingen, das weiß doch jeder! Und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen