Monatsarchiv: September 2013

in der bibliothek

„Als ich dasaß in der Dämmerung, ein verlorener kleiner Mensch im Schatten riesiger Bücherregale, zogen die Jahrhunderte wie bei einer Prozession, aber in umgekehrter Reihenfolge, an mir vorüber. Wo sind sie geblieben, die Bücher und der ewige Wissensdurst des Menschen?“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

chemie

Der Pfarrer: »Glauben heißt begnadet sein. Der Glaube ist das Werk Gottes in uns und er kann nur lebendig werden durch geduldige Arbeit, durch dienende Liebe und durch Gebet.« Die Pharmakzeutin: »Nein, auch durch Chemie.« Aus: Perutz, Leo: St. Petri-Schnee

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

idealismus

vorteil des exils: aus ignoranz zum patriot werden koennen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen