das zeitgedicht 2.0

 

seit es dichtung gibt, gibt es dichterpropheten. die geschichte der dichtung ist die geschichte der de- und re-sakralisierung des dichterischen wortes. die urspruenge der poesie liegen im jagdzauber, im kultischen gesang und in der prophetischen vision. in deutschland war hoelderlin vielleicht der letzte, der sich noch mit einigem recht als ‚prophetischer dichter‘ verstehen konnte. in neuerer zeit wagen sich nur noch wenige poeten zu diesen hoehen auf, die immer im leeren zu verschwinden drohen. zuletzt ist es vielleicht noch george, yeats, t.s. eliot und ezra pound hier und da gelungen ein gedicht zu schreiben, welches mehr als nur den „zeitkern“ seiner eigenen entstehungszeit enthaelt und ein ganzes millenium umgreift.

am scheitelpunkt der wende ist es dem zeitgenossen volker braun geglueckt ein gedicht zu schreiben, welches zwar das 20. jahrhundert meint, aber noch in unser 21. hineinspricht. es traegt den titel  ‚da habt ihr das jahrhundert‘

elekrischer beginn. gusseinsenpranken

auf boulevards, vom leben ueberschwemmt,

was fuehrt sie, sinds menschen, sinds mutanten

in diesen blutsturz…ueberlebensfremd.

o wirklichwerden, donnerwort, vermessen

‚in festem schritt und tritt’…’dem sieg der lohn!‘

gedacht vertan, die hoffnungen gegessen.

uns naehrt ein brei von zimt und illusion.

lager und straende: welt entwundert

das grauen wird ein spass, ists meine schuld?

da habt ihr eure ode. das jahrhundert

verkuerzt ein jahr, am ende der geduld

wir auf den deponien ausgesetzt

(im alptraum wach…ewiges wiederkehren)

mit amoklaeufern, viren, virtuellen heeren

vorm lichtdom, der die siegessaeule metzt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s