was bleibt aber…

der griechische philosoph heraklit wurde „der dunkle“ genannt. martin heidegger und rené char, die sich beide auf heraklit berufen haben, wurden ebenfalls als „dunkel“ stigmatisiert. heidegger, dessen philosophie, dessen etymologische wortexperimente, dessen versuch das unsagbare zu sagen immer wieder als unverstaendlich aufgefasst wird. char, der aus der bewegung der surrealisten kam, dessen lyrik oftmals hermetisch wirkt, wird noch heute als „schwieriger dichter“ bezeichnet.

beide waren sich wohl gegenseitig ebenso nah wie sie einander fremd blieben mussten.

heidegger hat in einer bestimmten phase seines lebens gewisse sympathien fuer den nationalsozialismus gehabt. char hat aktiv in der résistance gegen die besatzungsmacht der nazis gekaemft. heidegger bleibt -trotz aller verdienste- sowohl in seiner politischen einstellung, als auch in seiner philosophie in vielem obskur und unklar; das problem des ’seins‘ stand fuer ihn ueber dem des menschen.

char war, wie sein freund albert camus, ein dichter der klarheit, des masses, der humanitaet; der mensch war fuer ihn das mass aller dinge.

dennoch sind sich beide nach dem krieg in chars haus begegnet und haben das gespreach gesucht. was hatten sie sich zu sagen? einer der verdienste von heidegger war, dass er die dichter wieder zu ihrem recht verholfen hat. er hat, wie wenige philosophen vor ihm, die dichtung ernst und beim wort genommen. das war es wohl, was char an ihm geschaetzt hat. heidegger und char waren beide erben des philosophendichters friedrich hoelderlin.

vieles waere noch ueber diese begegnung zu sagen, doch vielleicht sagt ein foto, welches zu den schoensten bildern des vergangenen jahrhunderts gehoert, mehr als alle worte. es zeigt beide, dem fragenden betrachter den ruecken zugewandt, einen feldweg entlanggehen. links, breitschultrig: rené char, rechts, schmaechtig: martin heidegger:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s