zersieben

wer je die flamme umschritt

bleibe der flamme trabant!

wie er auch wandert und kreist:

wo noch ihr schein ihn erreicht

irrt er zu weit nie vom ziel.

nur wenn sein blick sie verlor

eigener schimmer ihn trügt:

fehlt ihm der mitte gesetz

treibt er zerstiebend ins all.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s